0 items0,00 

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Jaklitsch, W., H.-O. Baral, R. Lücking & H. T. Lumbsch (2016): Syllabus of Plant familiesPart 1/2 Ascomycota

119,00 

Syllabus of Plant familiesPart 1/2 Ascomycota

Jaklitsch, W., H.-O. Baral, R. Lücking & H. T. Lumbsch (2016): Part 1/2 Ascomycota. 158 Abb.- In: Frey, W. (ed.): Syllabus of Plant families. Adolf Engler’s Syllabus der Pflanzenfamilien. 13th edition.- 322 pp. (Borntraeger) Stuttgart. Geb. 119,00Der Band behandelt die Ascomycota (Ascomycetes). Mit derzeit rund 65000 beschriebenen Arten ist es die größte und hinsichtlich Gestalt und Biologie die diverseste Teilgruppe der Pilze. Sie umfasst Formen in allen terrestrischen und aquatischen Lebensräumen der Erde von den wenig-zelligen Hefen über die breite Palette der „Schimmelpilze“ und die Flechten bis zu „Großpilzen“ wie Becherlingen, Morcheln und Trüffeln. Die wiedergegebene Systematik vermittelt zwischen klassischer Morphologie und molekulargenetischen Befunden. Im Mittelpunkt der Bearbeitung steht die ausführliche Beschreibung der Familien mit Auflistung aller Gattungen weltweit. Ergänzende Angaben beziehen sich auf jüngste Entwicklungen in der Systematik und, soweit gegeben, auf die medizinische und ökonomische Bedeutung der Taxa. Auch die höheren Kategorien – Ordnung, Klasse und darüber – werden charakterisiert. Die beigegebenen Fotos geben einen Eindruck von der Vielfalt der Formen. Die Ascomycota leben überwiegend terrestrisch als Saprophyten, Parasiten und Symbionten; daneben gibt es auch aquatische Formen.Besprechung in Lauterbornia 83, 2017